Ausstellungen
  Geschichte     Standards     Tierpension     Welpen     Hundepflege  
Ausstellungen 2018
Ausstellungen 2017
Ausstellungen 2016
Ausstellungen 2015
Ausstellungen 2014
Ausstellungen 2013
Ausstellungen 2012
Ausstellungen 2011
Ausstellungen 2010
Ausstellungen 2009
Ausstellungen 2008
Ausstellungen 2007
Ausstellungen 2006
Ausstellungen 2005
Bayern Cup 2004
Ausstellungen 2004
Links
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Datenschutzerklärung

In mehr als 40 Jahren haben die Welsh-Terrier "von der Hohen Flur" mehr als 20 Internationale und 50 Nationale
Champion-Titel errungen.
10x in Folge haben wir von 1994-2004 auf der Klubsieger Schau schon den Rolf Wernicke-Cup für den besten Welsh-Terrier gewonnen.
Der größte Erfolg für uns war wohl der Sieg auf Cruffs in England im März 2004.
Der Hund „A-Speedy Gonzales von der Hohen Flur“ (geb. 13.09.02), Züchter Familie Göthel, gewann erst seine Klasse, dann wurde er bester Rüde und auch noch Rassebester. Gerichtet wurden die Welsh Terrier von Mr. B. Rodgers und gemeldet waren fünf Rüden und 24 Hündinnen. Aufgrund dessen, das „Speedy“ Rassebester wurde, musste er jetzt auch noch am Gruppenausscheid der Terrier teilnehmen, hier belegte er als 1. deutscher Hund einen hervorragenden dritten Platz. Alle waren hierüber natürlich sehr erfreut und wir sagen nochmals „Herzlichen Glückwunsch“.
Vorgeführt wurde „Speedy“ von Jac Houben aus Holland. Er gewann gegen „Ch. Penparc Nightwatchman“ (geb. 23.06.02), der 2003 „Top Welsh“ war und das Reserve CC erhielt. Die beste Hündin wurde „Tiltser Saffron Sun of Boowire“ (geb. 27.03.02).





Druckbare Version